BHS Summer School 2019

Die 8. Medizinische Summer School von 11. bis 13. September 2019 im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried im Innkreis stattfinden wird.

Studierenden ab dem abgeschlossenen 8. Semester werden an diesen 2 ½ Tagen Skills für den klinisch-praktischen Alltag vermittelt. Für die TeilnehmerInnen ist die Summer School kostenlos, Aufenthalt und Verpflegung übernimmt das Krankenhaus.

Young Psychiatrists April 2019

Die Young Psychiatrists laden dich herzliche zur 19. Jahrestagung der ÖGPP (www.oegpp.at/kongress) von 24.-27. April ein!

Die Young Psychiatrists bieten allen Medizinstudierenden:
 - Gratis Mitgliedschaft (http://www.oegpp.at/ausbildung/medizinstudierende/)
 - Gratis Teilnahme an der Jahrestagung inkl. Verpflegung im Rahmen des Kongresses
 - Gemeinsame Unterkunft mit anderen Studierenden und den Young Psychiatrists

RO Summer School 2019

Das Landes-Krankenhaus Rohrbach in Oberösterreich bietet von 18. bis 20. September 2019 an, eine praxisnahe Ausbildung im Zuge der Summer School zu absolvieren. Mit einem professionellen Trainerteam kannst Du auf modernsten Simulatoren arbeiten. Am Programm stehen Näh- und Knüpfkurs, Instrumentenkunde, Gipskurs, Notfall Pneumothorax, MRT sowie ein Simulationstraining in Zusammenarbeit mit Alpha Medical Concepts.

BEEP 2019
Uns hat folgende Aussendung erreicht:
 
Wir haben als eine Gruppe von Medizinstudierenden und ÄrztInnen der Berliner Charité eine Summer School zum Thema Notfallmedizin gegründet, die im Oktober 2019 zum dritten Mal in Berlin stattfinden wird. Im Anschluss an den ein-wöchigen Kurs, haben die Teilnehmer noch die Möglichkeit zu einem vergünstigten Preis (50 EUR) am Humanitarian Congress teilzunehmen.
 
We are excited to announce the third annual BEEP summer school taking place from 6 - 11 of October 2019 at Charité Medical University, Berlin! As usual it will be a week full of lectures, tutorials, workshops and hands-on training to make you experts in emergency medicine. BEEP is especially for medical students, who are willing to take their skills one step further and learn from experienced doctors and specialists how to take adequate care of critically ill patients, all the while enjoying the beautiful city of Berlin and getting to know fellow students from all over the world. We are looking forward to your applications!

Find more information on: https://www.beep2019.org 
Woche des Gehirns 2019

Die Woche des Gehirns findet wieder vom 11.03. bis zum 15.03.2019 statt.

Das Programm beinhaltet viele interessante Vorträge zum Thema, stattfinden wird das ganze im CCB.

Weitere Infos gibts hier: https://www.i-med.ac.at/event/baw2019.html

Uns hat eine Buchempfehlung erreicht, der Autor beschreibt sein (englisches) Buch so:

Medicine is grounded in the natural sciences, among which biology stands out with regard to the understanding of human physiology and conditions that cause dysfunction. Ironically though, evolutionary biology is a relatively disregarded field. One reason for this omission is that evolution is deemed a slow process. Indeed, macroanatomical features of our species have changed very little in the last 300,000 years. A more detailed look, however, reveals that novel ecological contingencies, partly in relation to cultural evolution, have brought about subtle changes pertaining to metabolism and immunology, including adaptations to dietary innovations, as well as adaptations to the exposure to novel pathogens. Rapid pathogen evolution and evolution of cancer cells cause major problems for the immune system to find adequate responses. In addition, many adaptations to past ecologies have turned into risk factors for somatic disease and psychological disorder in our modern worlds (i.e. mismatch), among which epidemics of autoimmune diseases, cardiovascular diseases, diabetes and obesity, as well as several forms of cancer stand out. In addition, depression, anxiety and other psychiatric conditions add to the list. The Oxford Handbook of Evolutionary Medicine is a compilation of cutting edge insights into the evolutionary history of ourselves as a species, and how and why our evolved design may convey vulnerability to disease. Written in a classic textbook style emphasising physiology and pathophysiology of all major organ systems, the Oxford Handbook of Evolutionary Medicine will be valuable for students as well as scholars in the fields of medicine, biology, anthropology and psychology. It has  a  clear structure which makes this volume easily accessible for students and scholars. Also it has  over 130 colour images; this book illustrates beautifully the topic of Evolutionary Medicine. With chapters divided into 'General topics' and 'Specific Organ Systems', readers are able to understand both the relevant evolutionary background information and the application to physiological systems.

Falls das für dich interessant scheint, findest du das Buch unter diesem Titel: "The Oxford Handbook of Evolutionary Medicine by Martin Brüne and Wulf Schiefenhövel"

IPOKRaTES Students - Neurology

IPOKRaTES Students hat für dieses Sommersemester wieder ein Fortbildungsprogramm organisiert:

Neurology Bedside-teaching Seminar - Disease Diagnosis & Interactive Case Discussion
 
Vom 8. bis 12. April 2019, an den Universitätskliniken für Neurologie und Neurochirurgie der Medizinischen Universität Innsbruck.
Mit Prof. M. Rathbone (McMaster University) und Prof. J. Baehring (Yale School of Medicine).
Von den Besten der Besten lernen: Mit Gastvorträgen und Lehre direkt am Patienten werden wir uns, angeleitet durch unsere Professoren aus Nordamerika, das Gebiet der Neurologie erarbeiten und vertiefen.
 
Wir freuen uns auf eure Anmeldung! Ab sofort und bis spätestens 17. Februar hier zu finden: http://t1p.de/neurology2019
Teilnahmegebühr 135€ 
Für Innsbrucker StudentInnen besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit 40€ Weiterbildungsförderung bei der ÖH Medizin Innsbruck zu beantragen (solange finanzielle Fördermittel verfügbar sind).
 
Bei Fragen/ Anregungen/ Wünschen, könnt ihr uns jederzeit auf Facebook oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.
Weitere Informationen zu IPOKRaTES findet ihr auch unter www.ipokrates.info