Sehr geehrte Studierende!
 
Die weltweite Covid-19 Pandemie ist eine noch nie dagewesene Herausforderung, die im Besonderen auch Sie als in beruflicher Ausbildung stehende Studierende betrifft. 
 
Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die der Covid-19 Pandemie geschuldete Situation spezifisch von Ihnen als Studierende, besser kennen zu lernen und verstehen zu können, wofür wir diesen Online-Fragebogen ausgearbeitet haben.
Ziel dieses wissenschaftlichen Projekts ist es, einen Überblick über den Einfluss der Covid-19 Pandemie im zeitlichen Verlauf auf die psychische Gesundheit (Befindlichkeit, Kognition, Substanzkonsum, psychosoziale Gesundheit) speziell bei Studierenden zu erhalten. Wir laden Sie deshalb ein, sich heute (bzw. bis maximal innerhalb der nächsten Woche) ca. 25-45 Minuten für diesen Fragebogen Zeit zu nehmen. Anschließend bitten wir Sie ca. alle 2 Monate erneut zu einer kurzen Online-Befragung. 

Die Psychologische Studierendenberatung Innsbruck bittet um Teilnahme an folgender Umfrage: 

Liebe Studierende,

wir möchten Sie herzlich zu einer Erhebung ihres Wohlbefindens, Stresserlebens und ihrer eingesetzten Bewältigungsstrategien während der Covid-19 Pandemie einladen. Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns, die Bedürfnisse von Studierenden während dieser Ausnahmesituation besser zu verstehen und dadurch gezieltere Unterstützungsmaßnahmen anbieten zu können.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 12 Minuten. Sie ist völlig freiwillig, anonym und kann jederzeit abgebrochen werden. 

Hier der Link zur Erhebung: https://www.soscisurvey.de/PSBIbk/

Bleiben Sie gesund und vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit besten Grüßen
Bernadette Vötter, PhD
Dr. Christian Schöpf
Psychologischen Studierendenberatung Innsbruck | Schöpfstraße 3 |6020 Innsbruck
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PS: Informationen rund um's Studieren zu Hause und das Angebot der Psychologischen Studierendenberatung finden Sie unter folgendem Link: https://www.studentenberatung.at/

Die Austrian Doctors haben diverse Online Veranstaltungen, hier der Überblick http://www.austrian-doctors.at/news/news-single/detail/News/online-veranstaltungen/

Das kostenlose Yoga Angebt läuft noch bis zum 26.4. (freitags um 20.00 und sonntags um 09.00)

Hier geht’s zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2355798458044308/

Zeitraum: vom 20.4. bis 29.4.2020.
Studienort:  Ischgl und Institut für Virologie (IBK)
Ablauf: Blutabnahme und Datenerfassung per Fragebogen im Ort Ischgl. Über 1000 Studienteilnehmer werden über einen Zeitraum von 10 Tagen untersucht. Dafür bräuchten wir engagierte Helfer, die uns vor Ort bei der Datenerfassung und im Labor beim Sortieren der Scheine sowie beim Probenvorbereiten für die Testung helfen.
Wir freuen uns auf alle Rückmeldungen unter:
0512 9003 71737 / 06502374521 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bm willi covid19

Der Bürgermeister von Innsbruck Georg Willi hat uns diesen Brief mit einer Bitte an alle Student_innen in Innsbruck zukommen lassen.

Im Brief geht es um das freiwillige einschränken sozialer Kontakte um eine Weiterverbreitung zu erschweren.

Bitte nimm dir eine Minute Zeit um das schreiben durchzulesen.

Abenteuer Demenz!
Liebe Studierende,

der Verein „Abenteuer Demenz" sucht begeisterte RadfahrerInnen, die gerne mit einer E-Rikscha und BewohnerInnen von Seniorenheimen eine Runde drehen und einen Zwischenstopp auf ein Tomaselli Eis beim Baggersee einlegen. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und ihr habt neben der Bewegung an frischer Luft die Sicherheit, älteren Mitmenschen große Freude bereitet zu haben.

Alle Rikscha-PilotInnen sind bei der Ausfahrt zu zweit unterwegs und ihr bekommt neben einer Demenz- und Rikscha-Einschulung auch ein „Demenz-Buddy Zertifikat" des Vereins. Es winken euch zwar hierfür keine Wahlfachstunden aber dafür umso mehr Karmapunkte! :)

Mehr dazu in der Ausschreibung!

 Aktuell werden in mehreren Studienzentren in Tirol, Vorarlberg und Wien Probandinnen für eine klinische Studie zum Thema Scheidenpilzerkrankungen gesucht. 

Worum geht es? 
Nachweis der verbesserten Wirksamkeit & Verträglichkeit eines neuen Medikaments (vaginale Creme Candiplus) zur Behandlung von wiederkehrenden Scheidenpilzerkrankungen 

Voraussetzungen zur Teilnahme an der klinischen Studie: 
- Akuter Rückfall einer wiederekehrenden Scheidenpilzinfektion 
- Bereits drei oder mehr Rückfälle von Scheidenpilz in den letzen 12 Monaten 
- Alter mind. 18 Jahre 
- Ausgeschlossen sind Schwangere, Stillende und Frauen mit schweren Grunderkrankungen