Liebe Studierende,
 
Am Montag starten wir in das neue Studienjahr und normalerweise wäre auch das Sozialreferat wieder für euch geöffnet.
Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation haben wir uns jedoch entschlossen, auch im kommenden Semester unsere Beratungen hauptsächlich über E-Mail abzuhalten. Es gibt aber natürlich die Möglichkeit bei Bedarf ein persönliches Treffen zu vereinbaren.
Ihr könnt uns unter folgender E-Mail-Adresse jederzeit erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Unsere Unterstützungs- und Förderungsmöglichkeiten findet ihr hier auf unserer skalpell.at-Seite!
Es wird aber in den kommenden Tagen noch einmal einen ausführlichen Post über unsere Angebote für euch geben.
 
Wir wünschen euch trotz der Corona-Situation einen super Start in das kommende Semester!
Euer Sozialreferat
Ausschreibung Generalsekretär*in an der ÖH-MUI

Mit August wird der Generalsekretär*inposten der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der MUI frei und wir suchen nach motiviertem Nachwuchs:

Als Generalsekretär*in wirkst du im ÖH-MUI-Vorsitz-Team mit und unterstützt uns u.a. bei der Koordination der Referate und Organe der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft, sowie bei der Kommunikation und Verwaltung.

Du bist interessiert?

Dann sende uns bitte folgende Unterlagen bis Donnerstag, 23. Juli 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:

- Bewerbungs- und Motivationsschreiben

Ausschreibung Referat für Organisation und Basisarbeit

Im "OrgRef" werden die Kooperationen für diverse Partys geschmiedet, sowie unsere sportlichen Events und Turniere geplant. Darüber hinaus unterstützt es das Vorsitzteam und die Studienvertretungen in allen organisatorischen Belangen.

Du hast Interesse an der Leitung dieses Referats?
Dann sende uns bitte folgende Unterlagen bis Samstag, 4. Juli 2020 an unser Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!):
- Studienbestätigung
- Bewerbungs- und Motivationsschreiben
- Curriculum Vitae

oeh med antivirus nr 2

Edit: hier der Link: https://youtu.be/sEnnLjvZ8So

Herzlich Willkommen zur zweiten Episode von >ÖH MED ANTIVIRUS<.

Das jährliche Fußballturnier, unser Charityrun und sogar die Medis ;( sind für dieses Jahr ja leider vorerst gestrichen...
Trotzdem möchten wir euch ein tolles Programm präsentieren, um euch vom Online-Vorlesungs-Stress und den anstehenden KMPs etwas abzulenken.

In dieser Folge haben wir ein tolles Tabata/HIIT-Sportprogramm, gefolgt von einem Entspannungstraining und Progressiver Muskelrelaxation nach Jacobson für euch organisiert, damit ihr tiefenentspannt in die intensive Lernphase vor den KMPs/MCQs starten könnt.
Angeleitet von Dipl.-Ing. Anna-Lena Kollos, MA, (aka Lela), staatlich geprüfte Athletiktrainerin mit jahrelanger Erfahrung und selbst ehemaliger Studentin der Naturwissenschaften, werden wir das zweiteilige Programm um 17 Uhr, am Mi, 10.06., starten.

Beginnen werden wir mit einem ca. 45-minütigem HIIT/Tabata- Workout für den gesamten Körper (dafür benötigt ihr prinzipiell kein Equipment, wenn gewünscht können jedoch Resistance-Bänder oder leichte Gewichte zur Intensivierung verwendet werden).

Der Jahresvoranschlag der HochschülerInnenschaft an der MUI für das WJ 2020/2021 liegt ab heute, 2.Juni 2020 bis einschl. 16. Juni 2020 gemäß. §40 HSG2014 in den Räumlichkeiten der ÖH zur Einsicht auf.

notfalltopf covid19

Aufgrund der COVID-19-Krise hat das Sozialreferat einen Notfalltopf für Studierende eingerichtet, die durch die aktuelle Lage ihren Nebenjob verloren haben und deshalb ihre monatlichen Fixkosten nicht mehr decken können. Weitere Informationen findet ihr hier: https://skalpell.at/index.php/rat-tat-menu/rund-um-s-studium-sozialreferat#covid19-notfalltopf

Für eine Beratung oder bei weiteren Fragen wendet euch per E-Mail an das Sozialreferat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Durch die aktuelle COVID-19-Pandemie wurde ein Notfalltopf für Studierende in finanziellen Notlagen eingerichtet. Es werden deshalb ab heute, den 02.04.2020, keine Anträge für eine Weiterbildungsföderung, eine Unterstützung für einen AMSA-Famulaturaustausch und dem Fahrtkostenzuschuss mehr angenommen. Wir wollen so unser Budget sinnvoll einsetzen, um bedürftige Studierende zu fördern.