Menü

2300 Stipendien/Förderungen für ein Auslandssemester im Studienjahr 2018 vom Institut Ranke-Heinemann:

  • Jeder Studierende, der ein Studium in Australien oder Neuseeland als Freemover anstrebt, wird in unser Förderprogramm aufgenommen.
  • Alle Universitäten und Studiengänge Australiens und Neuseelands sind dem Programm angeschlossen, das die finanzielle Förderung und die Unterstützung im gesamten Bewerbungsprozess durch unseren Partner IDP Education garantiert.
  •  Unabhängige, neutrale und kostenlose Studienberatung ist integraler Bestandteil unserer gemeinnützigen Arbeit. Wir erheben auch für die Bewerbungsbetreuung keine Gebühren!

Unsere Förderungen:

  • Down Under Studienbeihilfe: Garantierter Zuschuss bis zu 10% der Studiengebühren eines Semesters
  • Vollstipendium: Übernahme der vollen Studiengebühren eines Semesters für leistungsstarke Studierende. Bewerbungsfrist für das australische oder neuseeländische Semester 1/2018 ist der 01.12.2017. 
  • Reisekostenstipendium: 1000 Euro Zuschuss pro Semester. Verlosung unter allen Studierenden.

Unsere Ausschreibungen: www.ranke-heinemann.de/australien/stipendien-irh/

 

Ergebnisse der KPJ Umfrage 2017

Die Ergebnisse der KPJ Umfrage an 344 Medizinstudierenden, überwiegend aus dem letzten Studienabschnitt, sind da.
Wirf einen Blick in die grafische Aufarbeitung der Ergebnisse. 
Hiermit wollen wir nochmal allen TeilnehmerInnen danken, die diese Umfrage überhaupt erst ermöglicht haben.

Die gestellten Fragen und der Aufbau kann in diesem Dokument eingesehen werden.

KPJ Umfrage

Liebe Studierende,

ab heute findet ihr die Ausschreibung von Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2016/17 unter folgendem Link: https://www.i-med.ac.at/mitteilungsblatt/2016/42.pdf

Beachte: Bewerbungsfrist für die Leistungsstipendien: 01.10.2017 bis 15.10.2017

Bewerbungsfrist für die Förderungsstipendien: 21.06.2017 bis 30.06.2017 und 01.10.2017 bis 30.10.2017

Dein Sozialreferat

Einladung zur UV Sitzung am 26.06.17

Wir laden euch herzlich zur 2. ordentlichen UV Sitzung dieses Semester ein.
Die Sitzung findet am 26.06.17 um 17:30h im Lernstudio Anatomie statt.

Die dazugehörigen Tagesordnungspunkte findet ihr im Anhang.

Eure ÖH Medizin

Mit September 2017 startet erneut unser berufsbegleitender Universitätslehrgang „Medizinrecht“ an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck.

Die Diskussionen über Probleme des Medizinsektors haben gezeigt, wie wichtig und schwierig der Komplex des Medizinrechts heute geworden ist und wie unumgänglich es erscheint, einen fundierteren Einblick in diese Materie zu bieten. Die Zusammenhänge des modernen Medizinrechts mit der gesellschaftlichen und insbesondere auch technischen Entwicklung werfen – auch im Zusammenhang mit einer diesbezüglich sensibilisierten Öffentlichkeit – immer wieder schwierige Fragen auf, und das Erfordernis, künftig Recht und Medizin noch mehr aufeinander abgestimmt kontinuierlich weiterzuentwickeln, ist absehbar.

Unser Universitätslehrgang stellt dafür die beste Ausbildungsmöglichkeit dar und beschäftigt sich mit der Gesamtheit der rechtlichen Regeln, die sich unmittelbar oder mittelbar auf die Ausübung der Heilkunde beziehen. Diese Disziplin erfordert eine interdisziplinäre und die herkömmliche Fächergrenzen überschreitende Einbeziehung verfassungs- und verwaltungsrechtlicher, europarechtlicher, wirtschaftsrechtlicher, zivilrechtlicher, strafrechtlicher, arbeits- und sozialrechtlicher sowie rechtsethischer Aspekte der Medizin.

Hier bietet die Rechtswissenschaftliche Fakultät AbsolventInnen fachlich in Frage kommender Studienrichtungen und Erwerbstätigen aus dem medizinnahen Umfeld eine umfassende Ausbildung im Gesundheits- und Medizinrecht.

Für eine frühzeitige Koordinierung von Beruf und Weiterbildung ist der Zeitplan 2017-2019 unseres Universitätslehrgangs jetzt schon online unter https://www.uibk.ac.at/medizinrecht/ abrufbar (Änderungen vorbehalten).

 

Eckdaten des Universitätslehrgangs „Medizinrecht“

Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend
Credits: 75 ECTS-AP
Studienplätze: 25
Sprache: Deutsch
Kosten: 8.000 EUR
Anmeldefrist: 18. September 2017
Start: 18. bzw. 25. September 2017

 

Kontakt und Anmeldung:

 Univ.-Prof. Dr. Bernhard A. Koch
Universität Innsbruck
+43 (0) 512 / 507 - 96128
medizinrecht-ulg@uibk.ac.at

Details (Bewerbungsformular etc.) finden Sie auch auf unserer Website https://www.uibk.ac.at/medizinrecht/

Wir würden uns freuen, Sie an unserer Fakultät begrüßen zu dürfen!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Markl
Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Matrikelnummer neu

Die Matrikelnummer wird ab heute um eine Stelle verlängert!

Dies betrifft alle Matrikelnummern, die vor dem ersten Juni 2017 ausgegeben wurden. 
Der herkömmlichen Nummer wird eine 0 vorangestellt:
0 + Alte Matrikelnummer

Alle Dokumente und die StudentCard mit einer "alten" Matrikelnummer bleiben gültig und es ist kein Austausch erforderlich!

Beim Einloggen zur elektronischen Prüfung (KMP) wird nun die neue Matrikelnummer angegeben.
Auch bei allen außeruniversitären Ämtern (Beihilfen etc.) muss ab heute die neue Matrikelnummer angegeben werden!

 

Referat für Bildungspolitik und Öffentlichkeitsarbeit

Matrikelnummer neu

Die Matrikelnummer wird ab heute um eine Stelle verlängert!

Dies betrifft alle Matrikelnummern, die vor dem ersten Juni 2017 ausgegeben wurden. 
Der herkömmlichen Nummer wird eine 0 vorangestellt:
0 + Alte Matrikelnummer

Alle Dokumente und die StudentCard mit einer "alten" Matrikelnummer bleiben gültig und es ist kein Austausch erforderlich!

Beim Einloggen zur elektronischen Prüfung (KMP) wird nun die neue Matrikelnummer angegeben.
Auch bei allen außeruniversitären Ämtern (Beihilfen etc.) muss ab heute die neue Matrikelnummer angegeben werden!

 

Referat für Bildungspolitik und Öffentlichkeitsarbeit

Stipendium für Südtiroler Studierende

Liebe SÜDTIROLER Studierende (Human-, Zahn- und Molekulare Mediziner),

die diesjährige Ausschreibung für das Dr. Otto Seibert-Stiftung - Stipendium ist da! 

Ihr könnt eure Unterlagen bis 13. Juli 2017 einreichen. 

Details dazu findet ihr im 33. Mitteilungsblatt unter folgendem Link: https://www.i-med.ac.at/mitteilungsblatt/2016/33.pdf

KPJ Umfrage

Viele von uns machen sich bereits intensiv Gedanken, wo sie ihr KPJ machen sollen und wo sie nach dem Studium ihre Ausbildung fortsetzen. Wir haben dazu eine Umfrage erstellt, welche in erster Linie die Thematiken Abwanderung, Aufwandsentschädigung sowie Allgemeinmedizin beinhaltet: https://www.umfrageonline.com/s/KPJU17
Bitte nimm diese Umfrage wahr und animiere auch deine Freunde und Kollegen daran teilzunehmen, damit wir ein möglichst breites Meinungsbild gegenüber den Verantwortungsträgern vertreten können!

Es wird für das Sommersemester 2017 ein Wachlfach für Kinder- und Jugendchirurgie angeboten.

Inhalt:
Die Kinderchirurgie hat sich erst seit ca. 50 Jahren zu einem eigenständigen chirurgischen Fach entwickelt. Man hat erkannt, dass ein Kind kein kleiner Erwachsener ist. Das Altersspektrum, mit dem der Kinderchirurg befasst ist, beginnt mit der Entwicklung des Kindes im Mutterleib und reicht über die Geburt bis zum 18. Lebensjahr. Das operative Spektrum umfasst die Korrektur der kongenitalen Fehlbildungen, die chirurgische Therapie von Tumoren, Eingriffe an Kopf, Hals, Brustwand, Brusthöhle, Bauchwand und Bauchhöhle, sowie Extremitäten. Die kinderchirurgische Therapie trägt den speziellen Erkrankungen, der Reifung und dem zu erwartenden Wachstum Rechnung. Die therapeutischen Konzepte müssen die Kleinheit der Strukturen, das Wachstum und die Lebenserwartung berücksichtigen. Die Studierenden lernen typische kinder- und jugendchirurgischer Krankheitsbilder, deren Diagnosestellung und Therapie kennen.

Voraussetzung:
Studium der Humanmedizin 8. Semester

Art der Veranstaltung:
Vorlesung mit Übung

Umfang:
1 Semesterstunde

Zeitraum:
5 Termine zu jeweils 135 Minuten im SS 2017

Prüfung:
immanent

Termine:

  • 27.04.2017
  • 11.05.2017
  • 01.06.2017
  • 08.06.2017
  • 29.06.2017

jeweils 13:00h - 15:15h

Vortragende:
Dr. Bettina Härter (Bettina.Haerter@i-med.ac.at)

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie darum sich direkt per Mail an die Vortragende zu wenden.

Seite 1 von 18

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Facebook

Wir posten auch auf Facebook regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Skalpell.at auf Facebook

Der Medicus auf Facebook

Die Bücherbörse auf Facebook

Go to top