Menü
Skalpell.atNewsStudiumÖH IT Referat

ÖH IT Referat

ÖH IT Referat

Es geht dabei um die biomechanische Testung von proximalen Humerusfrakturen mit einer Locking compression plate in einem Schultersimulator vs. einer Materialprüfmaschine. Im Rahmen der Diplomarbeit findet die Testung und Auswertung der Daten unter Anleitung statt.

Der ungefähre Zeitrahmen wäre 6 Monate. Eine Publikation wird angestrebt.

Interesse an biomechanischen und am orthopädischen/unfallchirurgischen Fach von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Ansprechperson:
Dr. Susanne Strasser PhD
Department für Orthopädie
Susanne.kathrein@i-med.ac.at
0512/504 83101

Ansprechpartner:
Ass. Prof. Priv. Doz. Dr. Isabel Heidegger, PhD
Department of Urology, Medical University Innsbruck
Isabel-maria.heidegger@i-med.ac.at

Objectives/Hypothesis: There is recent preclinical evidence that loss of the tumor suppressor KDM5D impairs sensitivity to the chemotherapeutic drug docetaxel, moreover KDM5D loss has been shown to deregulate androgen signaling. The present study aims to measure KDM5D expression levels in tissue of patients with prostate cancer.

Beginn: Ab sofort
Ethik: Vorhanden
Sprache der Diplomarbeit: Deutsch oder Englisch
Dauer: Praktischer Teil ca. 3 Monate

Rathbräu 1712

Zur Erweiterung des Teams wird gesucht...
Servicekraft/BarkeeperIN geringfügig (8h) am Wochenende für nettes, jung(geblieben)es Stammpublikum.

Ideal als Studentenjob. Erfahrungen erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich, wenn du gerne dazu lernst und mit Menschen arbeitest.

Bewerbungen unter office@rathbraeu1712.at

Für die Lernplattform Amboss hat die Studienvertretung Humanmedizin einen Gruppenrabatt ausgehandelt:

Wenn du dich unter folgendem Link registrierst, bekommst du 10€ Rabatt auf deine nächste Abmoss Rechnung: https://goo.gl/forms/mUlXkwG45Guil2OD2

Wenn du mitmachen willst, registriere dich bitte bis zum 13.01.2019!

Amboss Gruppendiscount 

„Wahlfächer finden auf Inside.I-med ist so mühsam“ Dieser Satz gehört seit kurzem der Vergangenheit an.

Da eine Liste mit allen Wahlfächern sehr wartungsintensiv wäre, haben wir einfach Vizerektor Loidl gefragt ob es möglich wäre, alle Wahlfächer in Inside.I-med als solche gesondert zu markieren.

Alle Wahlfächer sind ab nun selbsterklärend im Titel mit „(Wahlfach)“ deklariert und können so auch einfach über die Suchfunktion gefunden werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lernen.

Dr. Göbel vom Department für Medizinische Statistik, Informatik und Gesundheitsökonomie schreibt für 2019 einige Diplomarbeitenthemen aus.

Mehr Infos zu den Themen, sowie Kontaktdaten gibt's in dem angehängten PDF!

ThemenListeDiplomarbeitenGöbel preview

Vom Springer Verlag haben wir die Ankündigung über ein neues "Übersichtsbuch" erhalten: PathoMaps

Das Buch soll einen Überblick über die Pathologischen Erscheinungsbilder - logisch strukturiert pro Organsystem - vermitteln.

Für weitere Infos: klick auf's Bild!

werbung pathomaps 0 
leitfaden am   
Es ist die 7. Auflage des "Leitfaden Allgemeinmedizin" im Studia-Verlag erschienen.
Anbei als PDF Dokument die relevanten Infos!
 
Das Buch kann vor Ort in der Filiale am Innrain 52f zum Hörerscheinpreis von 31,60€ mit gültigem Studentenausweis statt um 39,50€ bezogen werden! Das ist leider aus rechtlichen Gründen weder online noch auf Rechnung möglich!

Die 'Semmelweis Foundation' setzt sich gegen Antibiotika-Resistenz ein und will auf Hygienestandards in Krankenhäusern aufmerksam  machen.
Seit 2015 veranstaltet die 'Semmelweis Foundation' hierzu alle zwei Jahre die CEE Konferenz zum Thema Spitalshygiene, abwechselnd in Wien und Budapest. An zwei Tagen behandeln international angesehene Referierenden und Größen aus der Wissenschaft die Themen Spitalshygiene und Infektionsprävention. Die nächste Konferenz findet am 12. und 13. März 2019 unter dem Motto "Silo Busting - More interdisciplinarity in our fragmented healthcare system" in Wien statt.

Die Veranstalter sind auf der Suche nach interessanten Abstracts zu den Themen Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Die drei GewinnerInnen der Ausschreibung präsentieren die Abstracts auf der Konferenz in Wien sowie auf der ICPIC in Genf, wofür die Teilnahme und die Reisekosten übernommen werden.

Das Abstract soll zu einem der folgenden Themen sein:

  • Hand hygiene
  • Room and surface disinfection
  • Air and ventilation systems
  • Prevention, trends in epidemiology (MRSA, C-Diff, MTB, others)
  • Nosocomial surveillance programs
  • Detection of nosocomial pathogens
  • Economic impact of HAI
  • Surgical site infections
  • Catheter induced blood stream infections

Weitere Informationen findest Du unter http://semmelweis.info/abstract-submission-2/ sowie im angehängten PDF.

semmelw call for abstr vorschau
Seite 1 von 36

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Social Media

Wir posten auch auf in sozialen Netzwerken regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Die HochschülerInnenschaft auf facebook favico facebook und auf 

Das ÖH Medizin Trainingszentrum: facebook favico facebook

Die Studienvertretungen auf facebook: 
Go to top