Menü
Skalpell.atÖH/StudienvertretungenStudienvertretungenKommissionen und GremienHabilitationskommission

Habilitationskommission

Die Lehrbefugnis (venia docendi) Habilitation ist der Nachweis der Befähigung ein wissenschaftliches Fach (Habilitationsfach) in Forschung und Lehre selbstständig zu vertreten. Neben hervorragenden wissenschaftlichen Qualifikationen, ausreichend didaktischen Fähigkeiten (Nachweis von, von den Studierenden positiv evaluierten, gehaltenen Vorlesungsstunden) und einen ausreichenden Bezug zur Medizinischen Universität Innsbruck, müssen die Anwerber eine Vielzahl von Voraussetzungen erfüllen um zu einem Habilitationsverfahren zugelassen zu werden.

Die Habilitationskommission kommt einmal im Monat zusammen um diese Voraussetzungen zu prüfen und Gutachter vorzuschlagen, welche vom Senat abgesegnet werden müssen. Sie besteht aus fünf Universitätsprofessoren/innen, zwei Mitgliedern der Personengruppe der Universitätsdozenten/innen sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter und zwei Studierenden. Den Abschluss eines jeden Habilitationsverfahren bildet ein 20-minütiges öffentliches Kolloquium des Habilbewerbers, in dem er die Arbeit seiner Forschung vorstellt. Nach dem Kolloquium stimmt die Habilitationskommission unter Ausschluss der Öffentlichkeit über den Ausgang des Habilitationsverfahrens ab. Die Kolloquien finden 1-2 mal im Monat statt.

https://www.i-med.ac.at/habilitation/habilitationskommission-2013-2016.html

Studentische Mitglieder

  • Hauptmitglieder
    • Luca Gallastroni
    • Sarah Gabriel
  • Ersatzmitglieder
    • Natascha Brigo
    • Mirjam Froschauer
    • Herbert Seiringer
    • Max Neubert

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Facebook

Wir posten auch auf Facebook regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Skalpell.at auf Facebook

Der Medicus auf Facebook

Die Bücherbörse auf Facebook

Go to top