Menü

Vorteile und Limitierungen der ELMI versus Konfokalen Mikroskopie: Eine in vitro Untersuchung

Bei Interesse bitte Kontakt mit Herrn Prof. Streif aufnehmen:

werner.streif@i-med.ac.at

Der Einfluß von Antikoagulantien und Antiaggregantien  auf die Blutgerinnung in den Flußkammern: Eine in vitro Untersuchung

Bei Interesse bitte Kontakt mit Herrn Prof. Streif aufnehmen:

werner.streif@i-med.ac.at

Die Verwendung von plättchenaktiven Medikamenten an deutschsprachigen pädiatrischen Kardiologie- und Intensivstationen: Eine Querschnittsuntersuchung (Telefonumfrage)

 

Bei Interesse bitte Kontakt mit Herrn Prof. Streif aufnehmen:

werner.streif@i-med.ac.at

Ernährung des Säuglings und Kleinkindes in Tirol in den ersten zwei Lebensjahren – verschiedene Aspekte

Bitte Kontakt mit Frau Univ.-Prof. Dr. Daniela Karall aufnehmen. E-Mail: Daniela.Karall@i-med.ac.at 

DIPLOMARBEIT DEPARTMENT FÜR KINDER- UND JUGENDHEILKUNDE PÄDIATRISCHE NEPHROLOGIE

THEMA: Akutphase und Langzeitverlauf von Patienten mit Membranoproliferativer Glomerulonephritis (MPGN)

BESCHREIBUNG: In Innsbruck befindet sich die Koordinationsstelle des MPGN Registers der deutschsprachigen Gemeinschaft für pädiatrische Nephrologoie (GPN). Bei der Membranoproliferative Glomerulonephritis (MPGN) handelt es sich um eine seltene Nierenerkrankung. Der Einfluss der zugrundeliegenden Pathophysiologie (Komplement vs. Immunkomplexe) auf den Verlauf ist unklar, ebenso das Therapieansprechen.
Für mehr Informationen: www.mpgn.de

Aufgabe: Datenerhebung in Deutschland, Österreich und Schweiz

Auswertung: Excel oder SPSS

DAUER: 6 Monate

KONTAKT: Dr. Magdalena Riedl: magdalena.riedl@i-med.ac.at

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Social Media

Wir posten auch auf in sozialen Netzwerken regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Die HochschülerInnenschaft auf facebook favico facebook und auf 

Das ÖH Medizin Trainingszentrum: facebook favico facebook

Die Studienvertretungen auf facebook: 
Go to top