Notfallmedizin ist wichtig. Egal was ihr später macht – ob ihr als Allgemeinmedizinerin auf dem Land arbeitet, als Radiologe in der Klinik sitzt oder tatsächlich auf der Straße als Notärztin arbeitet, früher oder später kommen wir alle mit Notfällen in Kontakt. Aus diesem Grund ist es wichtig sich bereits früh mit der Materie zu befassen, die Angst vor Notfällen abzubauen und letztlich nicht völlig überfordert zu sein im Ernstfall.

Bei Notfall4You habt ihr die Möglichkeit in entspannter, studentischer Atmosphäre verschiedene notfallmedizinische Fallbeispiele durchzuspielen und im Nachgang mit den Tutor:innen zu besprechen. Hierbei ist es nicht wichtig, ob ihr gerade erst das Studium begonnen habt, kurz vor dem KPJ steht oder bereits langjährige Erfahrungen im Rettungsdienst habt. Wir versuchen unsere Kurse auf das jeweilige Niveau der Teilnehmer:innen anzupassen und somit ist für jede/n etwas dabei.

Wir haben für euch aktuell folgende Kursangebote zur Auswahl:

ALS: Leitliniengerechte Reanimation

In diesem klassischen Reanimationskurs üben wir verschiedene Szenarien des Kreislaufstillstands. Besonders viel Wert legen wir hier auf die Qualität der Thoraxkompressionen sowie die frühzeitige Defibrillation, aber natürlich besprechen wir auch die medikamentöse Therapie und die reversiblen Ursachen Hs und HITS mit euch. Wir orientieren uns an den Leitlinien zur Reanimation nach ERC2021.

Dieser Kurs ist für alle geeignet, unabhängig vom Vorwissen.

notafall1

Dieser Kurs ist für alle geeignet, unabhängig vom Vorwissen.

Treat First What Kills First: Strukturierte Beurteilung im Notfall

In diesem Kurs üben wir verschiedenste Notfälle mit euch außerhalb des Kreislaufstillstands durch. Neben den klassischen Notfällen ACS und Schlaganfall bieten wir euch natürlich auch verschiedene Traumata und auch ein paar verzwicktere Fälle. Der Kurs orientiert sich an der gängigen Notfallbeurteilung nach cABCDE, wobei wir euch noch einige weitere wichtige Schemata wie BE-FAST oder qSOFA mit an die Hand geben.

Dieser Kurs ist prinzipiell für alle geeignet, es sollte aber zumindest davor einmal der ALS-Kurs besucht worden sein.

notfall2

Simulationstraining: Kommunikation unter Stress

In diesem anspruchsvollen Kursformat widmen wir uns vor allem dem Management von akut respiratorisch insuffizienten Patient:innen. Hierbei geht es uns vor allem um die professionelle Kommunikation im Team während solcher extremen Notfälle sowie die Vorbereitung von anspruchsvollen Therapien. Die einzelnen Fallbeispiele werden gefilmt und im Nachgang mit den Tutor:innen detailliert besprochen.

Dieser Kurs ist für Studierende mit notfallmedizinischen Vorkenntnissen oder Studierende aus höheren Semestern geeignet, welche bereits unsere anderen beiden Kursformate besucht haben.

notfall3

High Intensity CPR

In diesem Kurs dreht sich alles nur um Thoraxkompressionen. Als wichtigsten Bestandteil einer qualitativ hochwertigen Reanimation üben wir in mehreren Runden wie man richtig drückt. Spielerische Elemente sorgen in diesem anstrengenden Kurs für viel Spaß, während in immer anspruchsvolleren Aufgaben „Drücken“ in das Muskelgedächtnis übergeht.

Bergdoktor:innen: Lawinenübung am Berg

Für die begeisterten Wintersportler:Innen der Medizinischen Universität bieten wir, getreu dem Motto: safety first!, einen Lawinenkurs an. In diesem neuen Kursformat wird euch die Möglichkeit gegeben theoretische und praktische Grundlagen der Lawinenrettung zu erlernen. Der Fokus liegt hierbei auf den Handlungsabläufen wie LVS-Suche, Sondierung und Schaufeln nach einem Lawinenabgang. Eine Teilnahme an diesem Kurs ersetzt keinen professionellen Lawinenkurs. Die Leitung in diesem Kursformat übernehmen Tutoren, die in der Berg- bzw. Pistenrettung tätig sind.

notfall4

 Alpiner Notfall: erste Hilfe im Gelände

Für die Berg-affinen Sportler:innen bieten wir einen Sommerkurs zum Thema alpine Notfälle an. In diesem Kursformat wird euch die Möglichkeit gegeben vor allem praktische Fertigkeiten zu erlernen. Der Fokus liegt hierbei auf der Untersuchung kritisch bzw. nicht kritisch kranker PatientInnen nach dem ABCDE-Schema ohne Geräte und der Erstversorgung durch verschiedene Techniken der Rettungsdecke sowie der Israeli Bandage und dem Erste-Hilfe-Set.

Anmeldung und freies Training

Die Anmeldung zu den Kursen findet ihr hier auf der Website.

Noch nicht genug? Falls euch unsere Kurse nicht reichen oder ihr ganz spontan einmal verschiedenste Szenarien abarbeiten wollt könnt ihr gerne in unser Freies Training kommen. Zusammen mit Sono4You und Status4You haben wir für euch jeden Mittwoch von 16-19 Uhr für euch geöffnet! Hierfür ist keine Anmeldung notwendig.

Für Fragen oder Anregungen bitte schreibt uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr habt Interesse daran Tutor:in bei Notfall4You zu werden? Unsere Ausschreibungen mit allen relevanten Informationen erfolgen zum Ende des Semesters über die Seiten des ÖH Med Ibk Trainingszentrums auf Facebook und Instagram. Folgt uns und verpasst nicht die Bewerbungsphase!

Euer Notfall4You Team