Menü
Skalpell.at
Skalpell.at - News

Es wird für das Sommersemester 2017 ein Wachlfach für Kinder- und Jugendchirurgie angeboten.

Inhalt:
Die Kinderchirurgie hat sich erst seit ca. 50 Jahren zu einem eigenständigen chirurgischen Fach entwickelt. Man hat erkannt, dass ein Kind kein kleiner Erwachsener ist. Das Altersspektrum, mit dem der Kinderchirurg befasst ist, beginnt mit der Entwicklung des Kindes im Mutterleib und reicht über die Geburt bis zum 18. Lebensjahr. Das operative Spektrum umfasst die Korrektur der kongenitalen Fehlbildungen, die chirurgische Therapie von Tumoren, Eingriffe an Kopf, Hals, Brustwand, Brusthöhle, Bauchwand und Bauchhöhle, sowie Extremitäten. Die kinderchirurgische Therapie trägt den speziellen Erkrankungen, der Reifung und dem zu erwartenden Wachstum Rechnung. Die therapeutischen Konzepte müssen die Kleinheit der Strukturen, das Wachstum und die Lebenserwartung berücksichtigen. Die Studierenden lernen typische kinder- und jugendchirurgischer Krankheitsbilder, deren Diagnosestellung und Therapie kennen.

Voraussetzung:
Studium der Humanmedizin 8. Semester

Art der Veranstaltung:
Vorlesung mit Übung

Umfang:
1 Semesterstunde

Zeitraum:
5 Termine zu jeweils 135 Minuten im SS 2017

Prüfung:
immanent

Termine:

  • 27.04.2017
  • 11.05.2017
  • 01.06.2017
  • 08.06.2017
  • 29.06.2017

jeweils 13:00h - 15:15h

Vortragende:
Dr. Bettina Härter (Bettina.Haerter@i-med.ac.at)

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie darum sich direkt per Mail an die Vortragende zu wenden.

Raise your awareness!

In Graz findet heuer von 25. bis 27. Mai bereits zum 5. Mal der International Student Congress statt. Der ISC ist ein Kongress von Studierenden für Studierende weltweit, eine Plattform, um seine wissenschaftliche Arbeit aus deinem medizinisch/biologischen Gebiet zu präsentieren und somit ein Einstieg in die große Welt der Kongresse.
Die Teilnahme ist heuer noch als "passive participant" möglich: geboten wird eine große Auswahl an spannenden Workshops und Precourses sowie Key Note Lectures von angesehenen Professoren und natürlich auch ein soziales Rahmenprogramm, um internationale Kontakte zu knüpfen.

Weitere Informationen zum Kongress, sowie zur Kursanmeldung findet ihr unter folgendem Link: http//www.medunigraz.at/international-student-congress

Sehr geehrte Damen und Herren!


Im Anhang finden Sie das von der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR) erarbeitete Programm für die "Rheuma-Summer School" (09.-12.07.2017, "Brandlhof", Saalfelden). Die "Rheuma-Summer School" wurde initiiert, um bei StudentInnen im letzten Studienabschnitt (Zielgruppe 5. Studienjahr, sowie KPJ-Studentinnen) Interesse für das Fach "Rheumatologie" zu wecken und auf die Vielfältigkeit, beruflichen Perspektiven hinzuweisen. Den StudentInnen wird das Erlernen eines rheumatologischen Basiswissens und -fertigkeiten (klinishe Untersuchung, muskuloskelettaler Ultraschall) in einem sehr netten Rahmen/Ambiente geboten. Die Anmeldung wird über einen Link auf der ÖGR-Homepage (http://www.rheumatologie.at) erfolgen und die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 30 limitiert. Für die Anmeldung ist ein kurzes Motivationsschreiben notwendig.

Die Rheuma-Summer School wird an allen medizinischen Universitäten in Österreich beworben (Wien, Graz, Salzburg, Linz und Innsbruck) und wurde zur Akkreditierung als Wahlwach eingereicht.

Für etwaige Informationen oder auch Rückfragen, stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,
Christina Duftner

PD Dr. Christina Duftner, PhD
Medizinische Universität Innsbruck/Tirol Kliniken
Universitätsklinik f. Innere Medizin II (aktuell karenziert)
Anichstr. 35, 6020 Innsbruck
E-mail: christina.duftner@gmx.at

Weitere Informationen zum Ablauf und Programm der Summer-School findet ihr im Anhang.

Die Termine für eine kostenlose Rechtsberatung sind am:

Mittwoch, den 5. April 2017

Mittwoch, den 3. Mai 2017,

Mittwoch, den 17. Mai 2017

jeweils ab 19:00 Uhr

in den Räumlichkeiten der HochschülerInnenschaft an der MUI, Schöpfstraße 41/1. Stock.

Anmeldungen erbeten im Sekretariat der ÖH Medizin Tel. 0512 / 9003 - 70 6 70 oder unter sekretariat@skalpell.at

Deine ÖH Medizin

Hier im Anhang findest Du die aktuelle Ausgabe der ÖH Kurzinfosion: Die wichtigsten Infos rund um die ÖH Med Innsbruck schnell verabreicht.

 Flyer_SS17neu.jpg

Das Projekt Ohne Moos nix los startet ins Sommersemester: Allen Studierenden, die im Monat nicht mehr als 800€ für Miete und Lebenserhaltungskosten zur Verfügung haben (inklusive der Unterstützung durch Angehörige, Kinderbeihilfe und Stipendien) möchten wir einen kleinen Finanzzuschuss anbieten. Da es eine echte Leistung ist neben dem  Studium zu jobben, fällt das Geld das ihr selbst verdient nicht in die Berechnung der 800 € hinein! Wenn diese Beschreibung auf dich zutrifft, dann nimm das Projekt des Sozialreferates der ÖH „Ohne Moos nix los“ wahr!

Wir vergeben im Sommersemester 2017:

  • 30 x 25€  Bücherbörsen-Gutschein (vom 20.03.-24.03.2017)
  • 30 x 50€  Rückerstattung für dein Zug- oder Busticket (auch Semesterticket) (vom 27.03.-31.03.2017)
  • 30 x 15€  für eine Kopierkarte (03.04.-07.04.2017)

Wir vergeben das Geld nach dem „first come – first serve“ Prinzip!

Die genauen Teilnahmebedingungen, das Antragsformular und alle weiteren Informationen findest du auf der Sozialreferatsseite unter folgendem Link: https://www.skalpell.at/index.php/oehstv/referate/sozialreferat

Euer Sozialreferat

Liebe Studierende,

am 01. März 2017 findet der Tag der Seltenen Erkrankungen statt. Alle Vorträge werden im Erdgeschoss des Kinderzentrums, im kleinen Hörsaal abgehalten.

Programm:

Diagnostische Annäherung 1:

  • 10:00h - 10:30h Angeborene Stoffwechselstörungen (Daniela Karall)
  • 10:30h - 11:00h Störungen im Komplementsystem (Reinhard Würzner)

11:00h - 11:30h Pause

Diagnostische Annäherung 2:
  • 11:30h - 12:00h Unklares Fieber ("Fever of unknown origin") (Manuela Zlamy)
  • 12:00h - 12:30h Autoinflammationserkrankungen (Jürgen Brunner)

12:30h - 14:00h Mittagspause

Seltene Erkrankungen im klinischen Alltag

Vaskulitis: Seltene Entitäten (Vorsitz: M. Schmuth / S. Bösch)
  • 14:00h - 14:20h ES BRINGT WAS ... die eigene Erfahrung (Maria Czermak)
  • 14:20h - 14:40h Dermatologische Aspekte seltener Vaskulitiden (Barbara Böckle)
  • 14:40h - 15:00h Internistische Aspekte seltener Vaskulitiden (Johann Gruber)
  • 15:00h - 15:10h Diskussion

15:10h - 15:40h Pause

Störungen der Autoinflammation: Cryopyrinopathien (Vorsitz: S. Scholl-Bürgi / R. Gruber)
  • 15:40h - 16:00h ES BRINGT WAS ... die eigene Erfahrung (Anna Paulmichl)
  • 16:00h - 16:20h Pädiatrische Apsekte von Cryopyrinopathien (Jürgen Brunner)
  • 16:20h - 16:40h HNO ärztliche Aspekte von Cryopyrinopathien (Patrick Zorowka)
  • 16:40h - 16:50h Diskussion
  • 16:50h - 17:00h Vorstellung "Zentrum für Seltene Krankheiten Innsbruck" (Daniela Karall)

17:05h Ende des wissenschaftlichen Programms (Buffet)


Weitere Informationen zum Tag der Seltenen Erkrankungen findet ihr im Anhang.

Seite 7 von 117

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Facebook

Wir posten auch auf Facebook regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Skalpell.at auf Facebook

Der Medicus auf Facebook

Die Bücherbörse auf Facebook

Go to top